Falésia – Cabo São Vicente – Sagres

Heute fahren wir die gesamte Südküste Portugals entlang bis zum südwestlichsten Punkt Europas.

Auf der Fahrt halten wir am Strand von Falésia, der uns als besonders schön empfohlen wurde. Tatsächlich ist es ein ganz sehenswerter Strand, doch der lieblose Stellplatz für Wohnmobile dort gefällt uns nicht. Treppen führen über die Klippen zum feinen Sandstrand.

DSC01866DSC01869DSC01870DSC01873

DSC01876

Mutige Männer gehen auch bei 15 Grad Wassertemperatur in den Atlantik.

Doch dann geht es weiter zum südwestlichsten Punkt Europas, zum Cabo de São Vicente. Dort weht der Wind so heftig, dass wir uns kaum auf den Beinen halten können.

DSC01880

Im Windschatten der Festung ist es etwas ruhiger und wir können die schroffen Felsen fotografieren.

DSC01892DSC01895

Doch zum Übernachten taugt uns dieser stürmische Platz nicht, so dass wir zurück nach Sagres fahren, dem Mekka der Aussteiger und Wellenreiter.

DSC01898DSC01901DSC01902

Am dortigen Fort finden wir auch einen Parkplatz, auf dem wir – wie viele andere Reisemobilsten auch – eine ruhige Nacht verbringen.

IMG_20180325_194039

März 25th, 2018 by
%d Bloggern gefällt das: