Salema – Lagos

Nachdem wir uns am Morgen kurz am ‚Fortaleza de Sagres‘ umgeschaut haben, von dem aus man auch den Leutturm am Cabo São Vicente erkennen kann,

DSC01908DSC01906

geht unsere Reise weiter zum Strand von Salema. Dort gibt es auch einen sehr schönen Campingplatz mit vielen Pflanzen, wo es sich lohnt, länger Halt zu machen. Wir genießen den wunderschönen Sandstrand und erholen uns im Strandcafé.

DSC01916DSC01918DSC01923

Unsere Weiterfahrt endet in Lagos, das von 711 bis 1241 unter maurischer Herrschaft stand. Von 1444 bis 1820 wurde hier Sklavenhandel betrieben. Lagos in Nigeria ist nach dieser portugiesischen Stadt benannt, weil es seinerzeit Ausgangsort der Sklaventransporte nach Portugal war.

Wir interessierten uns mehr für die landschaftlichen Schönheiten der Küste, die wir bei einer Bootsfahrt auf uns wirken lassen.

DSC01928DSC01931

DSC01958DSC01942DSC01944DSC01962DSC01971

 

März 26th, 2018 by
%d Bloggern gefällt das: