Salobreña

Bei herrlichem Sonnenschein (ohne Wind!) fahre ich heute mit Monika und Werner mit dem Rad nach Salobreña. Die Steigung zum Leuchtturm am Cabo Sacratif kenne ich nun ja schon. (Aufgezeichnet habe ich nur den Rückweg.)

Unbenannt

Unbenannt

Ein feiner schmucker Ferienort mit vielen Restaurants und Cafes, die heute am Sonntag von den Spaniern gut besucht waren.

DSC01627 (mini)DSC01628 (mini)DSC01629 (mini)DSC01630 (mini)DSC01633 (mini)DSC01635 (mini)

2 Gedanken zu „Salobreña&8220;

  1. Guten Morgen Dietmar,
    Deine Fotogalerie und die Komentare über das Familienklima auf dem Camping-Areal Don Cactus sind sehr beeindruckend !!!! Abgesehen von dem Frühlingsklima in Andalusien ist das Wohnmobil-Erlebnis auf einem Campground mit kontakt-freudigen Menschen sicher ein Urlaubserlebnis ganz besonderer Art.
    Genieße weiterhin die Zeit mit Monika und Werner fernab vom Alltags-Pallaver in Deutschland und seit sehr herzlich gegrüßt von V o l k e r & R o s w i t h a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.